Scriptelemente_2-07 Kopie.png
Wer ist oliver schwenner?

Ich bin Vater und habe selber „zwei Väter“. Unsere zwei erwachsenen Kinder befinden sich in der Adoleszenz und haben den Schulkosmos bereits gemeistert. Man kann sagen, eine sehr bewegte Familiengeschichte. Das Alles war und ist prägend und hat meine Wahrnehmung für Bindungsdynamiken und Kommunikation geschärft. Aspekte, die stark in unsere beruflichen Rollen hinein wirken.

547_001_010.jpeg

Die Begegnungen und Kontakte mit anderen Menschen gestalte ich mit Fairness und Menschlichkeit. Mein Blick auf Männer ist sehr divers. Männer und Macht ist ein sensibles Thema. Hier habe ich eine klare Position. Es braucht mehr Gleichberechtigung, weniger Sexismus und Diskriminierung. Mehr ehrlichen Diskurs, weniger selbstgefällige Kraftmeierei. 
 

Mein Motto „Immer in Bewegung“: Ich bin neugierig, gerne unterwegs und viel in der Natur. In Gruppen und allein. Köln als aktueller Lebensmittelpunkt und das Allgäu bieten hier tolle Bedingungen. So kann ich meinem Bedürfnis nach körperlicher Aktivität und Erholung gut nachgehen. Kochen, #effzeh, leichte Meditation und Yogaübungen, Kinokultur und Clubkonzerte machen es für mich rund.

Background
  • Systemischer Supervisor und Coach (DGSv)

  • Systemischer Business Coach

  • Diplom Pädagoge, Sexualpädagoge

  • Gender und Diversity in der Arbeit mit Jungen/jungen Männern

  • Trainer für Stressbewältigung, Stressregulation und Achtsamkeit

  • Trainer für Trekking und Bergwandern

Stationen
  • Organisationsberater, Supervisor und Coach für Unternehmen der freien Wirtschaft, kommunale Behörden und Verwaltungen sowie soziale Organisationen und Institutionen

  • Konzeption, Strategie und Moderation für Werbeagenturen

  • Trainer für Teamentwicklung, Kooperation, Sozialtrainings und Jungenarbeit

  • Referent und Projektmanager in einer Oberen Bundesbehörde des Bundesgesundheitsministeriums

  • Teamleiter und Koordinator in Bildungsmaßnahmen außerschulischer Bildungsträger

  • Pädagogischer Mitarbeiter bei freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe